* Impressum* Datenschutz* Sitemap
Heck Wieland Anwaelte
Peter Wieland
Dr. Peter Wielande
Petra Wieland Petra Heck Wieland Heck Wieland Rechtsanwälte


Home

Anwälte
Dr. Peter Wieland
- Tätigkeitsschwerpunkte
- Mitgliedschaften
- Veröffentlichungen

Petra Heck-Wieland

Kontakt / Anfahrt

Impressum

Hinweise zum Datenschutz

Heck & Wieland
Rechtsanwälte
Leuchtenbergring 3
81677 München

Fon: 089 / 41 61 93 36 - 0
Fax: 089 / 41 61 93 36 - 6
Wieland, Peter

Dr. Peter Wieland - Veröffentlichungen

Neben Buchrezensionen und Urteilsbesprechungen ist hier besonders auf zwei Fachveröffentlichungen hinzuweisen:

Wieland, Peter Dr. Peter Wieland
"Recht der Firmentarifverträge"
1998, gebunden, 259 S., € 69,80
Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln

Aus dem Inhalt:
  • Tarifpolitische Bedeutung von Firmentarifverträgen
  • Abschuss von Haustarifverträgen
  • Möglichkeiten des mehrfachen Tarifvertragsabschlusses
  • Streik zur Durchsetzung von Haustarifverträgen
  • Schicksal des Haustarifvertrages bei Betriebsübergang und -aufspaltung
  • Bilaterale und multilaterale Haustarifverträge
  • Branchenspezifische Relevanz und Erfahrungen mit Firmentarifverträgen
Wieland, Peter Dr. Peter Wieland als Mitautor zum Kapitel
"Koalitions- und Tarifvertragsrecht" in
Dr. Ulrich Tschöpe (Hrsg.)
"Arbeitsrecht Handbuch"

1. Auflage 1998 bis 10. Aufl. 2017
ab 11. Auflage 2019 Dr. Detlef Grimm
3.100 S., € 160,00

Der gelbe Ballon Dr. Peter Wieland
Der gelbe Ballon, Roman, 2020
ISBN-13: 979-8649084956
Taschenbuch, 448 S., € 14,99
Taschenbuch bestellen
eBook: € 4,99
eBook bestellen

Inhalt: Tatsächlich sehen wir, wo immer Leben sich abspielt, etwas viel Aufregenderes. Der Anwalt Dr. Michael Molden muss sich einer Gallenoperation unterziehen, er vertraut dem Chirurgen Professor Stollberg. Diesem unterläuft ein schwerer Kunstfehler, und als Folge muss Molden in ein künstliches Koma versetzt werden. Er erholt sich nur langsam und plant, sich an Stollberg zu rächen. Schnell stößt er mithilfe eines befreundeten Hackers auf kriminelle Machenschaften von Stollberg: illegaler Organhandel, Geldwäsche und Steuerhinterziehung. Er lernt die schöne Gattin von Stollberg kennen, die beiden verlieben sich und decken mühsam nach und nach Stollbergs dunkle Seiten auf. Infolge mehrerer mysteriöser Morde in seinem Bekanntenkreis wird Molden zunehmend verdächtig. Er gerät nicht nur in das Fadenkreuz der Kripo, sondern sieht sich auch durch Stollberg und dessen Komplizen bedroht. In letzter Konsequenz muss er selbst Ermittlungen aufnehmen. Schließlich verschwindet Stollberg. Molden spürt ihn und seinen letzten überlebenden Mitstreiter in Kroatien auf, wo er Zeuge eines tödlichen Zweikampfs wird.

Heck Wieland Rechtsanwälte Heck-Wieland, Petra
Dr. Wieland Petra und Peter Wieland Kanzlei Heck Wieland
webdesign by netnnet MünchenHeck Wieland Rechtsanwälte